energy consult übernimmt Betriebsführung für etwa 60 MW in Polen

Der Life-Cycle-Service Provider energy consult GmbH mit Sitz in Cuxhaven und Husum hat sowohl die kaufmännische als auch die technische Betriebsführung für zwei polnische Windparks mit einer Gesamtnennleistung von etwa 60 MW sowie für ein Umspannwerk übernommen.

Der Windpark „Krzecin“ liegt im Nordwesten Polens und besteht aus acht Windenergieanlagen vom Typ Nordex N117 mit je 2,4 MW und einer Gesamtnennleistung von 19,2 MW. Der Windpark wird voraussichtlich Ende des Jahres in Betrieb genommen. Der Windpark „Kuslin“ im Westen Polens verfügt über zwölf Windenergieanlagen vom Typ Vestas V126 mit einer Nennleistung von jeweils 3,3 MW. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2022 geplant.

Die polnische Niederlassung energy consult Polska Sp. z o.o. wurde erst im Jahr 2021 gegründet und sitzt in Koszalin in der polnischen Woiwodschaft Westpommern. Allein in Polen hält energy consult aktuell Verträge für die technische und kaufmännische Betriebsführung sowie Beratungsverträge von insgesamt 280 Megawatt.

Energy consult gehört seit 30 Jahren zu den führenden Betriebsführern in der Windenergiebranche und betreut heute europaweit Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von mehr als 2 Gigawatt sowie 17 Umspannwerke. Mittlerweile agiert das Unternehmen als Life-Cycle-Service Provider und übernimmt neben der technischen und kaufmännischen Betriebsführung weitere technische Dienstleistungen und Prüfungen, Weiterbetriebskonzepte, PPA-Management, Finanzdienstleistungen sowie Baumanagement und Netzanschlussplanungen.